Freitag, 8. September 2017
14:00 Uhr, Treffpunkt Hauerparkplatz

Exkursion nach Warburg, Grabung Holsterburg

Die Burg gehört zu den wenigen okto­-
gonalen Burganlagen des hochmittelal-
terlichen Europas. Als bisher nördlichster
Vertreter dieser Burgform im deutsch-
sprachigen Raum und zugleich singu­-
läres Beispiel in Westfalen wird sie als
Architektur europäischen Ranges bezeichnet. Archäologisch ist der Beginn der Anlage in das dritte Viertel des 12. Jahrhunderts zu datieren. Zerstört wurde sie 1294.

Vor Ort werden die Teilnehmer der Exkursion von Grabungsleiter Kim
Wegener über das Gelände geführt und erhalten dabei detaillierte und
fachkundige Ausführungen zum Stand der archäologischen Grabung.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Veranstalter: Waldeckischer Geschichtsverein – Bezirksgruppe Korbach
gemeinsam mit dem Wolfgang-Bonhage-MUSEUM KORBACH