Die Veranstaltung fällt leider aus!

Dienstag, 5. Dezember 2017
Bürgerhaus Korbach, 19:30 Uhr

König Ödipus
oder ein Schicksal, das auch
das unsere sein könnte

Referent Prof. Dr. Arno Schmidt, Korbach

Schuldlos schuldig ist König Ödipus. Durch Suche nach Wahrheit und Wissen über sich selbst will er sein Unglück abwenden, und je mehr er daran arbeitet, desto mehr stürzt er hinein – er, der Ehemann seiner eigenen ­Mutter, Vater und zugleich ­Bruder seiner eigenen Kinder. Er ist literarisch gesehen die wohl älteste tragische Gestalt des Abendlandes.

Seine Wirkung verläuft von ­Sophokles, dem Tragiker des 5. Jahrhunderts v. Chr., bis in die Kunst und Wissenschaft unserer Gegenwart. So sind beispielsweise die Namen ­Sigmund Freud, Max Ernst, Heinrich Heine, Jean ­Cocteau, Karl Orff, Igor Strawinsky und schließlich auch Loriot mit Ödipus eng verbunden. Der Vortrag hat den Mythos und seine Wirkung in den Segmenten der europäischen Kultur zum Inhalt.

Der Eintritt ist frei · Veranstalter: vhs-Kulturforum