Die nächsten Termine

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Der Teufel trägt Parka

Bürgerhaus Korbach

Weiterlesen | Read More | lire la suite

Veranstaltungs-Nachlese

Freitag, 20. November 2015 - Bürgerhaus Korbach

Jacqueline Feldmann aus Lüdenscheid ist eine Frau, die es wissen will. Die coole 20-jährige ist eine der aufstrebendsten Jung-Comedians, steht seit 2011 auf der Bühne, hat über 200 Liveauftritte absolviert und spielt regelmäßig in renommierten Mix-Shows wie dem Quatsch Comedy Club, NightWash, Komische Nacht und im GOP Varieté.

Freitag, 14. Oktober 2011 - Stadthalle Korbach

Mirja Boes hat sich viel vorgenommen: Nach ihrem umjubelten ersten Bühnenprogramm "Morgen mach´ ich Schluss!...Wahrscheinlich!?" packt sie ihre alten Kinder-Tagebücher weg und wird erwachsen. Aber Vorsicht: "Erwachsen" heißt bei Mirja alles andere als "langweilig"! Denn schließlich bietet auch das Leben als Mittdreißigerin hervorragendes Rohmaterial für feinste Bühnenunterhaltung: Selbstgebastelte Geschenke, die eine Beziehung beenden können. EinTreffen mit alten Jugendschwärmen, die zum Glück immer nur Schwärme geblieben sind u.v.m..

All das verarbeitet Mirja Boes in einem Mix aus Stand-Up, Musik und Improvisation, auf eine Art und Weise, wie nur sie es kann - eben auf die "Mirja-Art": mit jeder Menge Humor und einem Schuss Wahnsinn. Und wenn dann noch mal wieder das 15jährige Mädchen mit ihr durchgeht, erfüllt sich Mirja ihren Jugendtraum und dreht live auf der Bühne ihr erstes eigenes Musikvideo. Denn: "Erwachsen werde ich nächste Woche!!".

Eine Veranstaltung des vhs-Kulturforums Korbach.

Donnerstag, 14. Oktober 2010 - Bürgerhaus Korbach

Bernd Stelter ist 46, alles lässt so ein bisschen nach, alles hängt so ein bisschen durch. Aber er behauptet trotzdem, das wäre noch "mittendrin". Er ist halt Optimist, und Optimist muss man in diesem Alter leider auch sein.

Männer verlieren zwischen 40 und 60 die Hälfte ihres Testosteronspiegels. Plötzlich können sie mit dem Kopf denken, und das kennen sie noch nicht, das kommt völlig überraschend, das ist neu für sie. Was macht so ein Mann dann? Interessiert er sich plötzlich für die Architektur des ausgehenden 16. Jahrhunderts und für altgriechische Philosophie? Oder aber sagt er sich: "Verdammt, mein Testosteron lässt nach. Dann brauch ich wohl doch ne jüngere Frau!" Mit 46 hat man den Kindern den Führerschein bezahlt - und dann fahren die weg. Die Eltern sitzen alleine im großen Haus, was macht man daraus? Eine Jugendherberge - oder eine Kindertagesstätte? Stelter macht sich daraus Gedanken und gibt Einblicke ins Seelenleben von Männern, die fast noch "mittendrin" sind: Fast noch mittendrin im Leben, aber ganz sicher mittendrin im Schlamassel.

Dienstag, 17. November 2015 - Bürgerhaus Korbach

Vortrag von Dr. Friedrich Niederquell, Korbach

Wer mit einem Schnarcher das Bett teilt, hat es nicht leicht: Das Schnarchen kann aber auch der eigenen Gesundheit schaden. Tagesmüdigkeit, Herz-, Kreislaufprobleme und depressive Verstimmungen und Konzentrationsmängel sind oft zu beobachten. Gefährlich sind Atemaussetzer, die der Betroffene selber gar nicht bemerkt. Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall werden durch Apnoen begünstigt.

Atemaussetzer führen zu kurzzeitiger Mangelversorgung des Gehirns mit Sauerstoff. Der Blutdruck steigt und Stresshormone werden frei. Chronisch kann das zu einer Schädigung des Gefäßsystems mit gravierenden Folgen führen.

Wie diese Erkrankung durch Zusammenarbeit von Hausärzten, HNO-Ärzten, Internisten, Kardiologen, Schlaflaboren, Selbsthilfe-Gruppen und Zahnärzten heute behandelt werden kann, wird in diesem Vortrag besprochen.

 

Samstag, 31. Juli 2010 - Bürgerhaus Korbach

Der Kölner Ausnahmekabarettist schlüpft auch im neuen Programm in seine Paraderolle. Ein grantelnder, tobender Typ mit präzisem Durchblick. Fernab von trendig-peinlichen Life-Style-Attitüden verquickt er gesellschaftliche und politische Befindlichkeiten zu einer grimmig süffisanten, rasant-scharfzüngigen Momentaufnahme der Extraklasse.

Das ist die hohe Kunst der satirischen Unterhaltung, das unterscheidet anspruchsvolles Kabarett von Comedy.


Powered by

G. Wagner, Korbach
Telefon 05631 5788884
e-Mail

© 2007 - 2020 by vhs-Kulturforum Korbach e.V.

Warburger Straße 10, 34497 Korbach, Telefon: 05631-63861

e-Mail