Sonntag, 10. November 2019
Bürgerhaus Korbach, 17:00 Uhr
Korbacher Klezmer-Trio
DI MECHAJE

Mitwirkende:

Anne-Sophie Stallmann (Klavier)
Andrea Eiselt (Violine)
Kerstin Engel (Klarinette)

Musik der Schwermut und Heiterkeit

Sie schluchzt, sie weint, sie kann einen aber auch vor Freude zum Tanzen bringen: So etwa ließe sich das, was Klezmer-Musik so einzigartig macht, beschreiben.

Ähnlich drückt es auch ein altes jiddisches Sprichwort aus: „Eine Beerdigung ohne Weinen ist wie eine Hochzeit ohne Klezmer“; und der russische Komponist Dmitri Schostakowitsch charakterisiert Klezmer-Musik so: „Die Musik des Klezmer ist Freude und Trauer in einem. Sie berührt mich auf eine Art und Weise, wie es keine andere Musik vermag“.

Nach Deutschland ist Klezmer erstmals wieder in den sechziger Jahren gekommen, und inzwischen kann man von einem richtiggehenden Klezmer-Boom sprechen. Überall bilden sich Ensembles, die sich von der enormen Stilvielfalt des Klezmer animieren lassen und ihre Zuhörer begeistern.

So auch in Korbach, wo sich das im Vorjahr gegründete „Korbacher Klezmer-Trio“ auch in dieser Saison präsentiert, diesmal in geänderter Besetzung und mit einem neuen Namen: „Trio di Mechaje“, was so viel heißt wie „Freude am Leben“.

Eintrittspreise:

Vorverkauf 10,00 € (inkl. Gebühren)
Abendkasse 12,00 €
Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt
Ermäßigungen siehe Allgemeine Hinweise

Vorverkauf: Korbach-Information, Stechbahn 2
Online-Ticketing: www.korbach.reservix.de

Veranstalter: vhs-Kulturforum Korbach e. V.


[Fenster schließen]