Mittwoch,2. Februar 2022
Stadthalle Korbach, 20:00 Uhr
Keine Angst vor Indien – 15.000 km in 5 Monaten
Foto-Film-Reportage von Fotograf und Asienspezialist Peter Witt


Von allen fremden Kulturen ist die indische Kultur wohl die, die uns Europäer zu allen Zeiten am meisten faszinierte. Aber manche Schlagzeilen aus Indien von Kriminalität und Armut können Angst machen. Wie erlebt der Reisende Indien, wie ist Indien wirklich?

Indien steht für gelebte Spiritualität, aus der Buddhismus und Hinduismus entstanden sind und die bis heute die Kultur des Landes prägen. Und Indien verblüfft seine Besucher mit so entspannt wirkenden Menschen, die Eins zu sein scheinen mit Ihrem Leben. Was sind die Ursachen und was können wir Europäer als Anregungen davon in unser Leben mitnehmen?

Indien steht auch für uralte Hochkulturen, die teils fantastisch erhaltene archäologische Stätten hinterlassen haben. Wann haben Sie zuletzt vor einem vollständig erhaltenem Gebäude gestanden, das vor mehr als 2000 Jahren erbaut wurde?

Begleiten Sie den Fotografen und Asienspezialisten Peter Witt auf einer Rundreise durch Indien, 15.000 km vom Himalaya bis zum tropischen Süden, von der Wüste im Westen bis in den wenig bekannten Nordosten. Erleben Sie indisches Leben in faszinierenden Bildern und Filmsequenzen mit seinen Menschen, Tieren, Tempeln und historischen Plätzen. Hören Sie bewegende Geschichten über Menschen und Kultur, lernen Sie touristische Highlights und Orte kennen, die in keinem Reiseführer stehen!

Eintrittspreise: Vorverkauf 10,00 € (inkl. Gebühren)
Ermäßigungen siehe Allgemeine Hinweise

Online-Ticketing: www.korbach.reservix.de

Veranstalter: vhs-Kulturforum Korbach e. V.


[Fenster schließen]