Letzte Änderung:

Kontakt-Formular Inhaltsverzeichnis Druckansicht

Startseite > Programm > Veranstaltungsart > Kabarett

 
  • Nessi Tausendschön

    Das Paradies von Frau Tausendschön ist eine wunderbare Welt aus
    Kabarett und Musik, Politik und Zeitgeist, Tanz und Theater. Wollen
    Sie hören von Schein und Sein, Himmel und Hölle, „Knietief in der
    Scheiße“ und „Mitten im Paradies“? Haben Sie noch Hoffnung, in
    diesem Leben ein Stück vom Himmel zu sehen, die andere Hälfte
    gar? Dann kommen Sie nicht an ihr vorbei: Nessi Tausendschön,
    gebieterische Torwächterin des Paradieses und Göttin des gerechten
    Zorns, aber auch Trägerin diverser gewichtiger Kleinkunstpreise wie
    beispielsweise dem Deutschen Kabarettpreis, dem deutschen Klein-
    kunstpreis, dem Salzburger Stier. Und schon vor langer Zeit hat sie
    das Seepferdchen für diverse tiefe Wortseen gemacht.

    Von Nessis Wohlwollen und ihrer beginnenden Altersmilde hängt ab,
    ob Sie hinein dürfen ins Paradies oder draußen bleiben müssen.
    Draußen bleiben die Machtgeilen, die Dünkelhaften und die Gierigen,
    denen Fülle nicht voll und Genuss nicht ewig genug sind. Hinein
    dürfen die Eigenwilligen, die nicht anstehen vor dem Paradies, die
    Randständigen und Liebeshungrigen, die Equilibristen und gefallenen
    Engel, diejenigen, für die die Sackgassen, Engpässe und Fehlschläge
    des Lebens und der Liebe tägliches Brot sind und die das Leuchten
    hoffentlich trotzdem nicht verlieren.
    Mit einem Übermaß an Jubel, Zorn, Energie und Spielfreude singt
    Nessi Tausendschön das hohe Lied von den kleinen Wahrheiten des
    Lebens. Außerdem sollte wohl noch erwähnt werden, dass Nessi
    Tausendschön gleich nach Anke Engelke die zweitwitzigste Frau in
    diesem unseren Lande ist. Ab ins Paradies des Lachens.

    Veranstalter: vhs-Kulturforum Korbach e. V.

  • Uli Masuth - Lügen und andere Wahrheiten

    Der wahrheitsliebende Mensch lügt. Und das nicht zu knapp. Je
    nachdem, welchem Experten man glauben darf, 25-200 Mal am Tag.
    Frei nach Präsident Gerald Ford könnte man also sagen: Die Lüge ist
    der Klebstoff, der unsere Gesellschaft zusammenhält.
    Und das nicht nur im privaten, nein, auch im öffentlichen Leben.
    Selbst Pressemeldungen kommen nicht ganz ohne aus. Drum heißt
    es ja auch im Volksmund: Lügen wie gedruckt.

    Weil es aber immer weniger Wahrheit gibt, gibt es auch immer mehr
    Menschen, die sich auf der Suche nach ihr verirren. Und zwar ins
    Internet, wo sie - wie meistens - fündig werden. Denn tatsächlich
    wimmelt es da von Experten, die im Besitz der Wahrheit sind, sie also
    keinesfalls nur kurz gepachtet haben. Kein Wunder also, dass für Otto
    Normalverbraucher kaum was davon übrigbleibt.

    Was tun? Soll uns die Wahrheit gestohlen bleiben? Oder sollten wir
    uns etwa mit der halben begnügen, am besten scheibchenweise ser-
    viert? Der Vorteil dabei: so liegt sie weniger schwer im Magen und
    stößt nicht ganz so sauer auf. Der Nachteil: Was für den einen noch
    die halbe Wahrheit ist, ist für den andern schon die ganze Lüge. Was
    aber hätten wir davon, wenn immer alle die Wahrheit sagten? Den
    Himmel oder die Hölle auf Erden?

    Von Mark Twain stammt der Satz: „Tatsachen muss man kennen,
    bevor man sie verdrehen kann“. Steckt also Wahrheit hinter jeder
    Lüge? Machen Sie sich auf eine ehrliche Antwort gefasst.

    Ein Kabarett-Programm mit Musik, ohne Gesang, politisch.

    Veranstalter: vhs-Kulturforum Korbach e. V.

  • Das Geld liegt auf der Fensterbank -Gleich knallt`s

    Samstag,
    12. November 2022
    Bürgerhaus Korbach,
    20:00 Uhr

    Gleich knallt’s

    Kabarett mit
    Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie

    Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie haben ihre eigene Form des
    Kabaretts gefunden.

    Entwaffnend komisch bis
    romantisch-melancho­
    lische, politisch-agitierend
    bis kalauernd versöhn­liche
    junge Kleinkunst. Wenn
    sich das real-fiktive Lie-
    bespaar nicht gerade
    äußerst unterhaltsam ver-
    quatscht, singen und tan-
    zen sie selbstkomponier-
    te Lieder, spielen auf der
    Lichtorgel und führen
    eine Smartphonie auf.
    Ein Knaller folgt auf den
    anderen. Aber ganz leise.

    Kurz vor dem Weltuntergang bringen Wiebke Eymess und Friedolin
    Müller ein neues Programm auf die Bühne. Während die Zivilisation
    eine Endzeitmelodie aus dem letzten Loch pfeift, basteln die Zwei
    von der Fensterbank an einem finalen Feuerwerk, das nur aus
    Zündschnüren besteht. Und im Kopf der Zuschauer beginnt es zu
    leuchten!

    Nach MitternachtSpaghetti und PARADIESSEITS geht ihr einzigartiges
    Wort- und Sing-Duell nun in die dritte Runde! Wieder ist das Private
    politisch und jeder Disput führt vom Hölzchen auf Stöckchen und
    zurück. Bis es knallt. Oder auch nicht.

    Veranstalter: vhs-Kulturforum Korbach e. V.

  • Frieda Braun -

    Samstag, 15. April 2023
    Stadthalle Korbach, 20:00 Uhr

    Sonntag, 16. April 2023
    Stadthalle Korbach, 18:00 Uhr

    „Jetzt oder nie!“

    Comedy mit Frieda Braun

    Wortwitz, ausdrucksstarke Körpersprache und eine Mimik, die zum
    Brüllen komisch ist: Frieda Braun läuft auch in „Jetzt oder nie!“
    wieder zur Hochform auf.

    „Jetzt oder nie!“ – auf den Ausspruch folgt im echten Leben oft
    eine beherzte Entscheidung. Auch in Friedas Universum gibt es
    diese Momente, in denen rasches Handeln gefragt ist. Natürlich –
    wie könnte es anders sein – entstehen dabei abstruse Verwicklun-
    gen und ungeahnte Kettenreaktionen.

    Darf man oder darf man nicht: Sprinten, um den besten Platz im
    Café zu sichern? Eine quer im Hals steckende Rucola-Gräte
    schlucken oder vor aller Augen wieder herausziehen? Heringsstipp
    in Plastikdose kaufen?

    Frieda, Mia, Lisbeth und der Rest der legendären Splitter-
    gruppe schlagen sich mit Ent-
    scheidungen herum, die ein
    Großteil des Publikums aus eigener
    Erfahrung kennt.

    Mit vollem Körpereinsatz schildert
    „das Erdmännchen auf Ecstasy“,
    wie Lisbeth wider Willen ange-
    sichts einer XXL-Packung
    Lakritz die Kontrolle verliert,
    wie der spanische Herpes
    von Mia beim Hochzeitsessen für Wirbel sorgt
    und auf welche Weise Sprühstärke das Liebesle-
    ben knisternd bereichern kann.

    Veranstalter: Kreis- und Hansestadt Korbach

     

Powered by G. Wagner, Korbach

e-Mail

© 2007 - 2022 by vhs-Kulturforum Korbach e.V.
Warburger Straße 10, 34497 Korbach, Telefon: 05631-63861
e-Mail

Seitenanfang